Stand 13. Oktober 2020

Schutzkonzept TAP Workshops

Wir beschränken dieses Jahr die Anzahl auf max. 12 Kursleute.

Bei Symptomen bleiben wir zu Hause.

Wir husten oder niesen in ein Taschentuch oder die Armbeuge. 

Wir waschen alle vor dem Betreten des Kursraumes unsere Hände mit Seife (Toilette gleicher Stock wie Kursraum) oder desinfizieren die Hände mit selbst mitgebrachtem Desinfektionsmittel. 

Wir verzichten aufs Händeschütteln und Übungen mit längerem Körperkontakt. 

Wir lüften die Räume regelmässig vor, während und nach dem Kurs.

Wir reinigen vor und nach dem Kurs Boden und Oberflächen im Kursraum mit Seifenwasser.

Für alle Teilnehmenden steht während dem Kurs ein eigener Stuhl zur Verfügung. 

Da wir die Abstände nicht immer einhalten können, tragen wir grundsätzlich eine selbst mitgebrachte Maske. In gewissen Spielmomenten mit genügendem Abstand kann im Ermessen der Beteiligten die Maske auch mal abgezogen werden.

Wir betreten den Kursraum nur barfuss, in Socken oder mit Bühnenschuhen.